Compositeur: Franz Schubert (1797-1828) Poéte: Matthias Claudius (1740-1815)

Nous recommandons d'entendre les chansons avec un casque!

download

Interprété par: Peter Schöne - Bariton / Ralph Neubert - Piano
Enregistré: samedi 9 octobre 2010 - Erfurt


Paroles et informations sur d'autres compositions

heutige Schreibweise

Ich danke Gott und freue mich
Wie's Kind zur Weihnachtsgabe,
Daß ich hier bin! Und daß ich dich
Schön menschlich Antlitz habe.

Daß ich die Sonne, Berg und Meer,
Und Laub und Gras kann sehen
Und abends unterm Sternenheer
Und lieben Monde gehen.

Gott gebe mir nur jeden Tag.
So viel ich darf zum Leben,
Er gibt's dem Sperling auf dem Dach;
Wie sollt' er's mir nicht geben!

ABOUTLYRICS

Matthias Claudius veröffentlichte das Gedicht im Wandsbecker Bothen (ASMUS omnia sua SECUM portans, oder Sämmtliche Werke des Wandsbecker Bothen 1777, IIIter Theil, S. 81). Der Erstdruck dieser Veröffentlichung kann online recherchiert werden.2

Textbild
Wandsbecker Bothe

ABOUTMUSIC

écrit: Februar 1817

publié: 1895

Key:

Characteristic:

Partition

original version

PDF laden



SCORESOURCE: Täglich zu singen.pdf

LYRICSOURCE: www.lieder.net

WRITTENBY: Peter Schöne

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.