Komponist: Franz Schubert (1797-1828)
Textdichter: Heinrich Heine (1797-1856)

Wir empfehlen Ihnen, die Lieder mit einem Kopfhörer anzuhören!

download

Interpreten: Peter Schöne - Bariton / Olga Monakh - Piano
Aufnahme: Samstag, 12. September 2015 - Berlin



Liedtext

Du schönes Fischermädchen,
Treibe den Kahn ans Land;
Komm zu mir und setze dich nieder,
Wir kosen Hand in Hand.

Leg an mein Herz dein Köpfchen
Und fürchte dich nicht zu sehr;
Vertraust du dich doch sorglos
Täglich dem wilden Meer.

Mein Herz gleicht ganz dem Meere,
Hat Sturm und Ebb' und Flut,
Und manche schöne Perle
In seiner Tiefe ruht.

Quelle(n) & alternative Kompositionen: www.lieder.net

Entstehung

komponiert: 1828

Veröffentlichung (angezeigt): 1829

Originaltonart: As

Liedform: A-B-A´



Geschrieben von: Peter Schöne

Noten

Originalversion des Liedes

PDF laden

Quelle imslp.org o.a.: 10 Das Fischermädchen.pdf